E-World 2024

Messestand_E-world2023_Visualisierung von XPOSIGN
SHERPA-X Weihnachtsspende unterstützt wichtige Hilfsprojekte in Nepal mit 5000 Euro

SHERPA-X, die Dienstleistungsmarke der Stadtwerke Schwäbisch Hall, hat anlässlich der bevorstehenden Feiertage Spenden in Höhe von insgesamt 5.000 Euro an wohltätige Organisationen in Nepal überreicht. Je 2.500 Euro erhielten die Vereine Sherpa Nepalhilfe e.V. und Haus der Hoffnung - Hilfe für Nepal e.V..

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit des Gebens und der Fürsorge. SHERPA-X zeigt mit einer Geldspende Engagement für humanitäre Hilfe und Unterstützung in Nepal. Dass die Spende nach Nepal fließt, hängt mit dem Markennamen zusammen. Er leitet sich von dem aus Nepal stammenden Volk der Sherpas ab, die ihren Lebensunterhalt unter anderem als Lastenträger für Himalaya-Expeditionen bestreiten. Die Spenden helfen, die lebenswichtige Arbeit zweier wohltätiger Organisationen in Nepal fortzusetzen und Menschen in Not zu unterstützen.

Der Verein Sherpa Nepalhilfe e.V. widmet sich seit den Naturkatastrophen in den Jahren 2014 und 2015 hilfsbedürftigen Menschen in Nepal. Durch den Aufbau von Schulen sowie dem Bau und Betrieb eines Krankenhauses profitieren insbesondere die Sherpa-Gemeinschaften. Mit der Spende von SHERPA-X kann die Initiative des Tübinger Chirurgen Dr. Matthias Baumann weiterhin gestärkt und ausgebaut werden.

Ebenso wird der Verein „Haus der Hoffnung - Hilfe für Nepal e.V.“ durch die Spende von SHERPA-X bei wichtigen Projekten zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Nepal unterstützt. Der Verein wurde vor 25 Jahren von der aus Schwäbisch Gmünd stammenden Ellen Dietrich gegründet. Seither führt sie gemeinsam mit weiteren Mitarbeitern ein Kinderheim in Kathmandu. Dort werden über 170 Kinder im Alter ab vier Jahren bis zu ihrer Selbstständigkeit betreut. Mit der Geldspende werden zusätzlich weitere Projekte gefördert, etwa die Übernahme des Schulgeldes für 25 Kinder.

Die Spende von SHERPA-X kommt zum richtigen Zeitpunkt: Aufgrund der jüngsten Erdbeben im November 2023, einer zunehmend schwierigen wirtschaftlichen Lage und einer schlechten Gesundheitsversorgung außerhalb der Zentren ist die Hilfe der Vereine für die betroffenen Kinder und Familien in Nepal elementar wichtig.

Weitere Informationen über SHERPA-X und seine Bemühungen um soziale Verantwortung und Unterstützung der Hilfsprojekten gibt es unter www.sherpa-x.de/engagement

Melanie Wolf
Melanie Wolf
ThomasDeeg_StadtwerkeSHA_EllenDietrich_HausderHoffnung_Weihnachtsspende_SHERPAX Kopie
SHERPA Hospital des Vereins Sherpa Nepalhilfe e.V.
Baumann_SherpaNepalhilfe

WEITERE AKTUELLE

POSTS

AS4-Marktkommunikation: Hilfe für in Not geratene Versorger

BNetzA-Brief an die Versorger erhöht den Handlungsdruck: Am 31. März 2024 endet ...

SHERPA-X Weihnachtsspende unterstützt wichtige Hilfsprojekte in Nepal mit 5000 Euro

SHERPA-X, die Dienstleistungsmarke der Stadtwerke Schwäbisch Hall, hat ...

AS4-Marktkommunikation läuft in Schwäbisch Hall

Bei den Stadtwerken Schwäbisch Hall funktioniert die gemeinsam mit dem ...

WOBEI KÖNNEN WIR

IHNEN BEHILFLICH SEIN?

Für welche Produktgruppe interessieren Sie sich?

Ihre Anfrage