Lüftungssanierung bringt saubere Luft ins Klassenzimmer

Sanieren Sie jetzt mit enisyst Ihre Lüftungsanlage und profitieren Sie von der staatlichen Förderung

Mit einer Sanierung der Heizungs- und Lüftungsanlagen durch enisyst können Sie Ihre alten Anlagen auf den neuesten Stand bringen. Und zwar ohne das gesamte System zu erneuern. In den meisten Fällen kann bereits mit dem Austausch einzelner Steuerkomponenten ein hohes Einsparpotenzial in Bezug auf die Heizkosten bzw. die verbesserte Funktionalität der Lüftungsanlage erzielt werden. Dadurch können bestehende Heiz- und Lüftungsanlagen mit überschaubaren Kosten energetisch optimiert werden. Seit Oktober 2020 fördert die Bundesregierung zudem eine Verbesserung der Lüftungsanlagen in öffentlichen Gebäuden.

Neue Brisanz aufgrund von Infektionsschutzmaßnahmen

Eine Erneuerung von Heizungs- und Lüftungsanlagen ist für die meisten Städte und Kommunen mit hohen Kosten und langen Ausfallzeiten verbunden. Diese Projekte werden daher oftmals hintenangestellt. Dies führt dazu, dass viele öffentlichen Gebäude über veraltete Steuerungen Ihrer Heiz- und Lüftungsanlagen verfügen. Durch das erhöhte Ansteckungsrisiko für COVID-19 in schlecht belüfteten Räumen gewinnt das Thema Belüftung in Schulgebäuden und Kindergärten an Aktualität.

Die Bundesregierung fördert nun seit Oktober 2020 die Verbesserung von Lüftungsanlagen in öffentlichen Gebäuden. Dies gibt Kommunen einen weiteren Anreiz, ihre veralteten Anlagen wieder zu einem optimierten Betrieb zu führen.

Sanierung statt Neuanschaffung

Mit unserem Lösungsansatz zur Sanierung der Regelungstechnik anstelle des kompletten Austauschs der Anlagen profitieren Städte und Betriebe zum einen durch geringere Beschaffungskosten und zum anderen durch weniger Umbauaufwand. Dabei können die vorhandenen Lüftungsanlagen bestehen bleiben. Die verwendeten Steuerungen verschiedenster Hersteller (z.B. Kieback & Peter, Landis + Gyr, Siemens, Honeywell, Elesta, Staefa, etc.) werden in das neue System eingebunden oder erweitert. Dies spart unnötige Kosten für neue Bauteile oder auch für die Beschaffung von Ersatzteilen. Letzteres wird häufig erschwert, wenn große Systemhäuser ihre Regelsysteme abkündigen. Dann bekommen die Endkunden keine Ersatzteile mehr und müssen im Notfall die gesamte Anlage austauschen. Eine Sanierung durch uns stellt hierbei eine preiswerte Alternative dar. Wir verbauen ausschließlich Standard-Industriekomponenten, die über einen längeren Lebenszyklus verfügen. Am Ende der Umbaumaßnahmen können mit wenig Aufwand alle wichtigen Sollwerte wie Temperatur und Frischluft in den Räumen eingestellt werden.

Bereits in vielen kommunalen Einrichtungen im Einsatz

Unser System ist bereits in zahlreichen öffentlichen Gebäuden im Einsatz. So herrscht zum Beispiel in der Turnhalle einer Schule in Nürtingen wieder saubere Luft, ebenso in der Aula einer Schule in Freudenstadt. In der Stadt Wüstenrot profitieren Rathaus und Bauhof von der verbesserten Heizungssteuerung und zwei Industriegebäude in Baden-Württemberg verzeichnen enormes Einsparpotenzial durch die sanierte Steuerung der Heizungs- und Lüftungsanlagen. Die im Vorfeld von uns prognostizierten Einspareffekte werden bisher in allen Referenzprojekten nicht nur erfüllt, sondern in vielen Fällen sogar übertroffen.

enisyst
enisyst

WEITERE AKTUELLE

POSTS

EED - Impulsvortrag als Video online

Rechtsunsicherheit bei der EED-Umsetzung - im Rahmen der Energie-Impulse 2021 ...

Lade- und Lastmanagement Impulsvortrag als Video online

Hier sehen Sie den Mitschnitt zum Impulsvortrag von Dr. Dirk Pietruschka von ...

What's that? - Vorinsolvenzliches Sanierungsverfahren

Eine zweite Chance möchte man wirtschaftlich bedrohten Unternehmen geben. Aus ...

WOBEI KÖNNEN WIR

IHNEN BEHILFLICH SEIN?

Für welche Produktgruppe interessieren Sie sich?

Ihre Anfrage