Steigende Komplexität ist der Treiber

Seit Anfang der 90er Jahre sind Gebhard Gentner und Ronald Pfitzer bei den Stadtwerken Schwäbisch Hall beschäftigt, seit 2012 sind sie in der Geschäftsführung tätig. Im Laufe der Zeit haben sich die Randbedingungen im Energiemarkt massiv verändert.

Das Management der erneuerbaren Energien, Fachkräftemangel, Digitalisierung, Rationalisierungserfordernisse und steigender Bürokratieaufwand sind die neuen wichtigen Aufgaben geworden.

"Liberalisierung hat den Weg geebnet"
Ronald Pfitzer

Der Aufbau der eigenen klimaschonenden Energieerzeugung hat schon vor der Liberalisierung des Energiemarkts im Jahr 2000 begonnen. „Die Liberalisierung hat allerdings den Weg für unsere energienahen Dienstleistungen geebnet“, bemerkt Ronald Pfitzer. Viele kleine Versorger und andere Unternehmen waren mit der neuen Welt und ihren Spielregeln und Anforderungen überfordert.

Eine weitere große Herausforderung bei den regulären Marktprozessen sind die halbjährlichen Änderungen. Diese sind eine große Herausforderung für die Branche. Mit der Dachmarke SHERPA-X können die Stadtwerke Schwäbisch Hall schnell agieren und unterstützen. Ähnliches gilt für das Produkt ASCARI auf der Netzseite.

Durch die steigende Komplexität steigt auch der Druck, viele Dinge nicht mehr selbst zu machen, sondern einem Dienstleister zu übertragen, der die Energie und Ressourcen dafür bereitstellen kann – und der sein Handwerk beherrscht.

„Wir bedienen das klassische Stadtwerk vollumfänglich.“ Damit spielt Gebhard Gentner auf die rund 300 Mitarbeiter an, die im Bereich SHERPA-X beschäftigt sind.

„Nicht lamentieren, sondern Lösungen anbieten!“
Ronald Pfitzer

Eine erhebliche zusätzliche Anstrengung für die Stadtwerke sind die IT-Sicherheit und der Datenschutz. Diese haben sich in den letzten fünf bis zehn Jahren in exponentieller Geschwindigkeit zum Kostenfaktor entwickelt. Da die Stadtwerke ein eigenes Rechenzentrum haben und als Gateway-Administrator fungieren, können sie hier keine Kompromisse eingehen: „Nicht lamentieren, sondern Lösungen anbieten!“, so Ronald Pfitzer.

Enno Häberlein

WEITERE AKTUELLE

POSTS

Netzsicherheitskonferenz 2022: Austausch wichtiger denn je

Zum 22 mal trafen sich anlässlich der Netzsicherheitskonferenz ca. 70 ...

XAP. wird zur Cloud-Lösung

Die rund 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des XAP.-Anwendertreffens in Bad ...

Starkes Interesse bei Anwenderkonferenz 2022

Die diesjährige Anwenderkonferenz der Somentec Software GmbH ist wieder auf ...

WOBEI KÖNNEN WIR

IHNEN BEHILFLICH SEIN?

Für welche Produktgruppe interessieren Sie sich?

Ihre Anfrage